Dienstag, 27. Juli 2021

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

Helfer - Lebensretter – First Responder

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Schimborn, möchten inoch mehr für unsere Bürger da sein, nämlich auch in medizinischen Notfällen!

Deshalb haben wir uns 2020 dazu entschieden eine First Responder- Gruppe zu gründen. Diese ging am 01.02.2021 in Dienst.

First Responder sind Feuerwehr- Sanitäter, die zusätzlich zum Rettungsdienst alarmiert werden, um den Zeitvorteil durch die örtliche Nähe auszunutzen.

Gerade im ländlichen Bereich hat der Rettungsdienst oft lange Anfahrtszeiten und Ersthelfer fühlen sich in ihrem Handeln häufig unsicher. Bei vielen Notfällen spielt jedoch die schnelle und qualifizierte Versorgung eines Patienten eine besonders große Rolle. So sinkt zum Beispiel bei einem Herzinfarkt die Überlebenschance des Patienten pro Minute um 10 Prozent.

Die First Responder-Einheiten ergänzen und unterstützen hier die Rettungskette, indem sie diese schnell benötigte und qualifizierte Hilfe stellen, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Deshalb suchen wir neue Mitstreiter/innen!

Nein, man muss kein Doktor oder medizinische Fachangestellte sein! Interesse und Engagement reichen völlig! Das nötige Fachwissen bekommen Sie bei uns in einem für Sie kostenlosen Lehrgang für Feuerwehrsanitäter vermittelt!

Lassen Sie uns gemeinsam mehr Hilfe für unsere Mitbürger leisten!

Jeder kann helfen und sich in Notfallmedizin weiterbilden lassen!

Kontakt: sanitaeter [at] feuerwehr-schimborn.de

FR Logo

 

Drucken E-Mail

Löschgruppenfahrzeug LF20 KatS - Florian Schimborn 41/1

K1600 IMG 42031

K1600 IMG 41941

TECHNISCHE DATEN
 
Fahrzeugtyp
LF 16/12
 
Baujahr
1992, in Dienst seit 12/1998
 
Besatzung
Gruppe 1/8/9
 
Fahrgestell
Mercedes-Benz 1120 AF
 
Motorleistung
150 kW (200 PS)
 
Zulässiges Gesamtgewicht
12.000 kg
 
Aufbau
GFT - German Fire Trucks

TECHNISCHE DATEN

Fahrzeugtyp
LF20 KatS  

Baujahr
2020

Besatzung
Gruppe 1/8/9

Fahrgestell
MAN 13.290

Motorleistung
213 kW (290PS)

Zulässiges Gesamtgewicht
16.000 kg

Aufbau
Rosenbauer

Das Löschgruppenfahrzeug LF20 KatS (Katastrophenschutz) ist das Erstangriffsfahrzeug für alle Einsatzstichworte.

Das Fahrzeug führt sowohl Schläuche und Armaturen als auch Gerätschaften für die technische Hilfeleistung.  Es ist u.a. mit einem 1.600 Liter fassenden Löschwassertank, einem Lüfter, einer Atemschutznotfalltasche, einer Wärmebildkamera, 300m B-Schlauch in Buchten (zur schnellen Verlegung während der Fahrt) und einem 50 Meter formstabilen Schnellangriffsschlauch ausgerüstet.  sind a

Für die technische Hilfeleistung ist dieses Löschfahrzeug gut gerüstet. Zur Rettung von eingeklemmten Personen bei Fahrzeugunfällen steht ein elektrischer Rettungssatz zur Verfügung. Auch ist auf diesem Fahrzeug der Rettungsrucksack mit Defribilator verlastet, sowie Schaufel- und Schleifkorbtrage. Die in der Feuerwehr Schimborn ausgebildeten Einsatz-Sanitäter können bei Personenunfällen schnelle und qualifizierte Erste Hilfe leisten. 

Der 13 kVA Stromerzeuger versorgt die zahlreichen elektrisch Verraucher (Tauchpumpe, Säbelsäge, Trennschleifer u.v.m.) sowie die zusätzliche Beleuchtung mit Strom. 

Zur Sicherung der Mannschaft in großer Höhe ist ein erweiterter Gerätesätze „Absturzsicherung" vorhanden.

Drucken E-Mail

Kinderfeuerwehr

Unsere Kinderfeuerwehr freut sich immer über deinen Besuch! 

Die aktuellen Termine entnimmst du am besten unserem Terminkalender. Gerne beantworten wir deine Fragen auch per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Beitrittserklärung gibt es unter Downloads/Beitrittserklärungen.

 

Die Kinderfeuerwehr trifft sich jeden letzten Samstag im Monat am Feuerwehrhaus in Schimborn.

Dazu braucht ihr nicht außer eure Neugierde mitbringen!

 

 kifeu1

 

Drucken E-Mail

Tiefladeanhänger

 

Tieflader beladen

Der Tiefladeanhänger wird hauptsächlich zum Transport der Sandsackfüllmaschine und der dazugehörigen Geräte (Stromgenerator, Gabelstapler) genutzt. Als Zugfahrzeug ist in der Feuerwehr Schimborn der GW-L2 dafür vorgesehen.

Drucken E-Mail

Gabelstapler

 IMG 20170225 WA0005

TECHNISCHE DATEN
 
Fahrzeugtyp
LF 16/12
 
Baujahr
1992, in Dienst seit 12/1998
 
Besatzung
Gruppe 1/8/9
 
Fahrgestell
Mercedes-Benz 1120 AF
 
Motorleistung
150 kW (200 PS)
 
Zulässiges Gesamtgewicht
12.000 kg
 
Aufbau
GFT - German Fire Trucks

TECHNISCHE DATEN

Fahrzeugtyp Gabelstapler

Baujahr 1973

Besatzung 1/0/0

Hersteller Linde

Hubfähigkeit 1500 KG bei 500mm LSP

Hubhöhe 3m

Eigengewicht 2460 KG

Antriebsart Diesel

Der Gabelstapler dient zum Verladen der vielen Gitterboxen und Paletten mit Materialien. Außerdem kommt er mit der Sandsackfüllmaschine in den Einsatz, um diese positionieren zu können und vor Ort Sandsäcke zu verladen.

Drucken E-Mail

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.