Montag, 17. Juni 2024

Wir brauchen dringend Verstärkung! Mitglied werden ...

Brand

Einsatzart: BRAND
Datum & Uhrzeit: 13.06.2023 - 08:33 Uhr Zugriffe: 586
Einsatzort: Königshofen

Waldbrand

Am Dienstagvormittag (13.06.2023) wurde um kurz vor 08:30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Mömbris-Königshofen zu einer gesichteten Rauchentwicklung am örtlichen Waldrand alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war bereits eine starke Rauchentwicklung sowie Feuerschein sichtbar.

Der Einsatzleiter ließ das Schlagwort sofort auf Waldbrand „klein“ erhöhen. Daraufhin wurden von der Leitstelle Bayerischer Untermain noch zwei Tanklöschfahrzeuge aus Mömbris und Laufach sowie die Feuerwehr Schimborn nachalarmiert.

Umgehend wurde das Feuer mit zwei C-Rohren bekämpft und konnte innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Die Tanklöschfahrzeuge transportierten das benötigte Löschwasser an die Einsatzstelle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch ca. 1,5 Stunden hin.

Einsatzleiter Christopher Hein (Stv. Kommandant der Feuerwehr Königshofen) konnte auf insgesamt 24 Einsatzkräfte und fünf Fahrzeuge zurückgreifen. Kreisbrandinspektor Georg Thoma unterstütze den Einsatzleiter.

Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen der Rot-Kreuz Wache Schöllkrippen zur Absicherung der Einsatzkräfte vor Ort, musste glücklicherweise aber nicht eingesetzt werden.

Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Einsatzende war gegen 10:00 Uhr.

Bericht des KFV-AB.DE 

weiterführende Informationen : KFV AB
alarmierte Organisationen: weitere Feuerwehren, Rettungsdienst, Polizei, KBI, FF MÖMBRIS, FF KÖNIGSHOFEN, FF SCHIMBORN

eingesetzte Fahrzeuge: LF20 KatS [Schimborn 41/1]

 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder

Katwarn Warnungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.